949366

Terratec: Doppelt getunte DVB-T-Karten

22.03.2006 | 10:13 Uhr

Terratec verbaut in seinen neuen DVB-T-Empfänger-Karten jeweils zwei Tuner-Einheiten.

Terratec "Cinergy DT Express Diversity".
Vergrößern Terratec "Cinergy DT Express Diversity".

Terratec verbaut in seinen neuen DVB-T-Empfänger-Karten jeweils zwei Tuner-Einheiten. Die Geräte verarbeiten die doppelt empfangenen TV-Signale zu einem. Die "Diversity" genannte Technik soll vor allem die Empfangsqualität während Auto- oder Zugfahrten verbessern. Alternativ ermöglichen es die zwei Tuner, während des Schauens eine zweite Sendung eines anderen Kanals im Hintergrund aufzunehmen.

Die Tunerkarten gibt es für den neuen Notebook-Expresscard- und den USB-Anschluss. Sie heißen "Cinergy DT Express Diversity" und "Cinergy DT USB Diversity". Beide kommen im Mai für jeweils 169 Euro (UVP) auf den Markt. (bb)

0 Kommentare zu diesem Artikel
949366