2245498

Tesla wirbt Swift-Chef von Apple ab

11.01.2017 | 12:55 Uhr |

Tesla hat Apples Chef der Developer-Tools-Abteilung als neuen Vice President der Autopilot-Software abgeworben.

Chris Lattner ist Teslas neuer Vice President der Autopilot-Software. Laut dem Tesla-Blog wird Lattner künftig das Autopilot-Entwicklerteam leiten und die „Zukunft des autonomen Fahrens“ beschleunigen.

Lattner wurde von Tesla bei Apple abgeworben, wo er insgesamt elf Jahre tätig war. Beim iPhone-Hersteller war Lattner als Leiter der Developer-Tools-Abteilung eingesetzt. Dort war er unter anderem für die Entwicklung der Programmiersprache Swift sowie Xcode verantwortlich.

Lattner tritt bei Tesla in die Fußstapfen von Jinnah Hosein, der bislang eine Doppelrolle als Vice President der Autopilot-Software und Vice President der Software-Entwicklung von SpaceX einnahm. Hosein kann sich nun ganz seiner Aufgabe bei SpaceX widmen. Der ehemalige Director für Autopilot-Programme, Sterling Anderson, ist laut Informationen von The Verge nicht länger bei Tesla beschäftigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2245498