1078028

Heute ist World IPv6 Day

08.06.2011 | 16:59 Uhr

Am heutigen Welt-IPv6-Tag testen IT-Spezialisten aus aller Welt neue Systeme, mit denen Netzwerke und Anwendungen künftig reibungslos miteinander interagieren und in IPv6-Plattformen integriert werden können.

Heute findet der erste weltweite Feldtest zum Internet-Standard IPv6 statt. Organisator ist die Internet Society (ISOC). An diesem Tag sind viele große Webseiten auch über IPv6 abrufbar. Eine Liste aller deutschen Teilnehmer ist hier verfügbar.

Der IPv6-Tag soll Anbieter und Anwender von Internet-Software und -Diensten motivieren, ihre Produkte und Services an den neuen Standard anzupassen. Dieser wird heute bereits in einigen lokalen und regionalen Netzen eingesetzt, einen weltweiten Testlauf hat es allerdings noch nie gegeben. Der Test soll Hinweise geben, wo aktuell Engpässe bei der Kommunikation auftreten und welche Teilnetze noch um das neue Protokoll ergänzt werden müssen.

Der Nachschub für die bisherigen Internet-Adressen ist bald erschöpft. Voraussichtlich Ende 2011 gibt es bei den Regionalorganisationen der Internet Assigned Numbers Authority (IANA) keine freien Adressen im IPv4-Standard mehr. Die IANA ist weltweit für die Vergabe von Internet-Adressen zuständig. Dies ist für Europa besonders problematisch, da hier die Umstellung auf den erweiterten Internet-Standard IPv6 nur schleppend verläuft. (Elmar Török)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1078028