882836

Testkauf im deutschen Apple Store

09.03.1999 | 00:00 Uhr |

Der deutsche Apple Store funktioniert bereits wenige Wochen nach seiner Inbetriebnahme Mitte Januar 1999 zufriedenstellend. Das ist das Ergebnis eines verdeckten Testkaufs, den Macwelt durchführte. Dabei bestellte Europas meistgekauftes Mac- und Publishing-Magazin Ende Januar online einen Power Macintosh G3/350 DVD. Um auch die Option "Build-to-Order", das heißt die Fertigung nach eigenen Wünschen, zu überprüfen, wählte Macwelt noch einige von der Standardkonfiguration dieses Rechnermodells abweichende Ausstattungsmerkmale aus.

Bis auf kleine Ungereimtheiten in der Auftragsbestätigung verlief der Testkauf reibungslos - und vor allem erstaunlich schnell. Bereits anderthalb Wochen nach der Auftragserteilung traf der neue Power Mac beim Besteller ein. Wermutstropfen: Wer nicht richtig bestellt, zahlt vergleichsweise hohe Versandgebühren.

Hier das Protokoll des Internet-Kaufs, der detaillierte Testbericht ist in der neuen Macwelt-Ausgabe 4/99 nachzulesen; alternativ läßt er sich als PDF herunterladen :

Donnerstag, 28.01.1999, 11.00 Uhr

Einen selbst konfigurierten Rechner über Internet im Apple Store bestellt. Auf dem Ausdruck des PDF-Dokuments "Your Order" festgestellt, daß "UK English" statt "Deutsches System" aufgelistet ist.

Donnerstag, 28.01.1999, 14.00 Uhr

Unter der Apple-Store-Telefonnummer 08 00/1 00 36 50 angerufen, ob der bestellte Rechner mit deutschem System geliefert wird. Gesprächspartner (deutschsprachig) weiß es nicht, will zurückrufen.

Freitag, 29.01.1999, 5.15 Uhr

Auftragsbestätigung per E-Mail vom Apple Store erhalten.

Mittwoch, 03.02.1999, 13.45 Uhr

Da noch kein Rückruf erfolgt ist, erneut selber angerufen. Gesprächspartner versichert, daß der bestellte Rechner mit deutschem System ausgeliefert wird. Laut seiner Aussage beträgt die Lieferzeit bei Build-to-Order etwa drei Wochen, Softwarebestellungen werden binnen etwa einer Woche zugestellt.

Donnerstag, 04.02.1999, 4.50 Uhr

E-Mail erhalten, daß die Bestellung via IEC (Irish Express Cargo) ausgeliefert wird.

Montag, 08.02.1999, vormittags

Anderthalb Wochen nach der Bestellung trifft der Rechner via IEC bei der Privatanschrift eines Mitarbeiters ein. Unsere Kontrolle ergibt, daß der Rechner so geliefert wurde wie bestellt. ab

Info: www.apple.com/germanstore ; Telefon 08 00/1 00 36 50

0 Kommentare zu diesem Artikel
882836