874568

Teurere Macs auch in Deutschland?

03.11.2000 | 00:00 Uhr |

Die Anzeichen verdichten sich, dass es bei den Apple-Produkten zu einer Preiserhöhung kommen wird.

"Sehr geehrte Kunden, liebe Apple-Fans,

leider sind wir aufgrund der aktuellen Marktentwicklung gezwungen, unsere Preise für Apple Macintosh Produkte leicht anzuheben. Dies geschieht zu einem Zeitpunk, wo wir in den aktuellen Mac-Publikationen niedrigere Preise kommuniziert haben. Als wir die Anzeigen erstellt haben, konnten wir diese Entwicklung nicht voraussehen. Wir sind bemüht, solange unsere Lagerbestände ausreichen, diese zum niedrigeren Preis anzubieten.Wir hoffen, dass Sie für die leichte Preisanpassung Verständnis haben. "

Mit diesen Worten kündigt Cyberport heute auf seiner Web-Site Preiserhöhungen an und gibt der Vermutung, die gestern für Australien angegebenen Preissteigerungen seien doch mehr als eine lokale Entscheidung, neue Nahrung. Auch die Tatsache, dass der Deutsche Apple Store schon seit heute morgen wegen "dringender Wartungsarbeiten" nicht verfügbar ist, könnte ein Hinweis sein, dass sich auch hier die aktuelle Preisstruktur ändern wird.

Der Chefredakteur der Australischen Macworld, Steven Noble, sieht die Gründe für den bevorstehenden Preisanstieg in Australien ausschließlich in der aktuellen Marktentwicklung und dem tiefen Stand des Australischen Dollars. Da die Preise in Australien vor einigen Monaten deutlich gesunken waren, als die Regierung die Steuern für diese Waren von 20 auf 10 Prozent reduziert hatte, sei man jetzt nur auf ein normales Niveau zurückgekehrt. Noble erhofft sich von dem Preisanstieg sogar bessere Chancen für die heimische Computerindustrie. "While the falling Australian dollar harms our interests as consumers of technology, it helps Australian companies like MYOB ( www.myob.com.au ), ActiveConcepts ( www.activeconcepts.com.au ), Stairways Software ( www.stairways.com ), Swann ( www.swann.com.au ) and Ixus ( www.ixus.com.au ) export their great Macintosh products to the rest of the world." so Noble gegenüber Macwelt.

Wir werden die Lage hier weiter aufmerksam verfolgen und über die Preisentwicklung weiter berichten. mbi

Info. www.cyberport.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
874568