968752

Text to Speech für Mac-OS X

02.05.2007 | 10:01 Uhr |

Digital Future will mit seiner Software Text to Speech Pro zum Vorlesen von Texten mit digitalisierten Stimmen neue Qualitätsmaßstäbe setzen.

Text to Speech Pro für Mac-OS X lässt den Mac Texte aller Art und mit einer aus dem Softwareumfang individuell gewählten Stimme vorlesen – das Programm versteht sich auf PDF, Microsoft Word, HTML, Text, XML und viele andere Formate. So kann es Dokumente, E-Mails, Bücher oder Webseiten vorlesen. Außerdem lassen sich mit der Deluxe-Variante Texte zu digitaler Sprache synthetisieren und als Soundfile speichern. Text to Speech Pro nutzt die digitale Stimmqualität der Partnerfirmen AT&T (R) and NeoSpeech. Die Software unterstützt die Sprachen US- und UK-Englisch, Latino-Spanisch, Französisch (Kanada) und Deutsch. Auf der Anbieter-Homepage lassen sich in einem Textfenster verschiedene Stimmen und Sprachen ausprobieren. Die Standardversion Text to Speech Pro Deluxe 1.0 enthält die Sprachsoftware und eine wahlweise männliche oder weibliche Hochqualitäts-US-Stimme, kann aber auch alle ins Mac-OS X integrierten Synthetikstimmen nutzen. Der Preis liegt bei 120 US-Dollar, wer noch heute (2. Mai 2007) bestellt erhält die Software zum halben Preis von 60 US-Dollar. Die Basisvariante (ohne zusätzliche Synthetikstimme) kostet regulär 100 US-Dollar, bei noch heutiger Bestellung 30 US-Dollar (70 Prozent Preisnachlass). Weitere Stimmen sind über die Homepage des Anbieters erhältlich.

Info: Digital Future

0 Kommentare zu diesem Artikel
968752