1451006

Bare Bones bringt Text Wrangler 4.0

11.04.2012 | 07:21 Uhr |

Der Softwarehersteller Bare Bones hat mit seinen kostenlosen Text-Editor Text Wrangler auf Version 4.0 aktualisiert.

Text Wrangler
Vergrößern Text Wrangler

Ende letzten Jahres hatte Bare Bones bereits den funktionsreicheren und kostenpflichtigen Editor BBEdit auf Version 10 gehoben, einige der Neuerungen finden nun Einzug in die kostenlose Schwester-App. Im Zuge der Anpassung an Lion beherrscht Text Wrangler 4.0 nun auch den Vollbildmodus, Programmfenster lassen sich an jeder Kante skalieren. Die Einstellungen haben eine Suche integriert, insgesamt soll man sich in den Programmeinstellungen besser zurecht finden. Wie BB Edit 10 verzichtet Text Wrangler auf die bekannte Schublade, die Inhalte und offene Fenster ordnet das Programm jetzt in einer Seitenleiste ähnlich wie iTunes. Zwar unterstützt Text Wrangler ebenso wenig wie BBEdit das automatische Speichern von Lion (Autosave), nach einem Neustart stellt die Software aber alle zuvor geöffneten Dokumente wieder her - auch wenn sie nicht gespeichert wurden. Eine ausführliche Liste der Neuerungen hat der Hersteller auf seiner Website zusammengestellt.

Text Wrangler 4 läuft nicht mehr auf PowerPC und setzt Mac-OS X 10.6 Snow Leopard und höher voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451006