964408

Texte übersetzen als Blinder

12.02.2007 | 16:50 Uhr |

Mit einer Kombination von Apples Voice Over als Bestandteil von Mac-OS X und angepassten Stimmen von Visio Voice ist es auch blinden Usern möglich, professionell Texte zu übersetzen.

Apples Mac-OS X lässt sich in elementaren Bereichen nicht nur per Stimme steuern, man kann sich auch Texte per Voice Over mit verschiedenen Stimmen vorlesen lassen. Allerdings klingen diese nicht nur recht synthetisch, sie verfügen zudem nur über englische Aussprache. Hier hilft Visio Voice von Assistive Ware weiter – dieses bietet eine Reihe von Hilfstechniken zum Vergrößern von Bildschirminhalten und Bedienknöpfen und ermöglicht es, sich Texte aus allen Mac-Applikationen mittels eines eigenen Players (mit Knöpfen zum Abspielen, Pausieren, Vorwärts und Rückwärts) vorlesen zu lassen. Außerdem kann es Texte in Audiodateien konvertieren. Mit im Programmpaket sind „natürlich klingende“ Stimmen von Infovox iVox, die auch etwa französische, deutsche oder skandinavische Stimmen anbieten. Wie es mit einer Kombination dieser Mac-Technologien auch für die blinde Anwenderin Anne Robertson möglich ist, professionell Texte zu übersetzen, will ein Quicktime-Video des Herstellers demonstrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964408