1032565

Page Zeyphr 2 durchsucht Xpress & Co. nach Text

12.03.2010 | 10:27 Uhr |

Auch wenn man die Applikationen zu bestimmten Dateien nicht auf dem Mac hat, findet Page Zephyr 2.0 Text in Programmen wie Indesign, Quark Xpress und MS Publisher.

Page Zephyr
Vergrößern Page Zephyr

Ähnlich wie eine herkömmliche Desktop-Suche durchforstet Page Zephyr Search & Extract 2.0 von Markzware Dokumente nach bestimmten Wörtern und Phrasen, spezialisiert sich dazu aber auf sonst selten unterstützte Formate wie *.indd (Adobe Indesign bis CS 4), *.pub (Microsoft Publisher 2002 bis 2007 für Windows) und *.qxd (Quark Xpress ab Version 4.0). Dabei hat das Tool Zugriff auch auf in Windows-Programmen erstellten Dateien. Der gefundene Text lässt sich sichten, extrahieren und in passende Formate wie RTF konvertieren, ohne dass die zugehörige Applikation geöffnet werden müsste. Page Zephyr 2.0 läuft ab Mac-OS X 10.5.8 (Universal Binary, mindestens Dual-Core G5-Mac) und kostet bis zum 31. März 2010 mit Web-Coupon ermäßigt 149 US-Dollars, regulär 234 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Info: Page Zephyr

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032565