892282

Textverarbeitung und Word-Filter

15.07.2002 | 14:16 Uhr |

München/Macwelt- In den USA ist die schlanke Textverarbeitung Mariner Write weit besser bekannt als in Europa. Die jetzt auch als Mac-OS X-Version erschienene Textverarbeitung reicht in ihrer Funktionalität nicht an Microsoft Word heran, bietet aber einige Textfunktionen mehr als Apple Works. Die Systemanforderungen sind sehr niedric, die Arbeitsgeschwindigkeit ist sehr hoch. Auch ein deutsches Rechtschreibwörterbuch, das auf den ersten Blick allerdings wenig befriedigend wirkt, ist auf der Homepage von Marinersoft zu haben. Die Textverarbeitung kostet 70 US-Dollar.
Eine Besonderheit ist der Word-Filter Doc Drop, der bei Marinersoft als eigenes Programm bereitsteht und die Textverarbeitung ergänzen soll. Das ab Mac-OS 8.6 lauffähige kostenlose Programm basiert auf der Open-Source Bibliothek wvWare und wandelt Worddokumente in das Format RTF um. Die Mehrzahl der Formatierungen bleibt bei der Formatierung erhalten. sw

Info: Marinersoft Internet www.marinersoft.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
892282