976508

The Magic Card 1.0: Kartentrick am Mac

05.09.2007 | 08:00 Uhr |

"Suche dir eine Karte aus dem Stapel aus und ich sage dir, welche es ist." So oder ähnlich passiert es an den Straßenecken dieser Welt, wo es Trickser auf gutgläubige Zocker abgesehen haben.

Warum soll dies nicht auch - mit weniger krimineller Energie - auf dem heimischen Rechner gehen, dachte sich vermutlich Riotgames. Der Hersteller bietet mit The Magic Card 1.0 eine kostenlose Versuchsanordnung an, welche genau das macht: Aus drei Reihen à je sieben Karten soll der Anwender sich eine Karte aussuchen, die die Software dann errät. Zwei mal mischelt sie das Programm neu, drei Mal muss der Anwender auf den richtigen Stapel zeigen. Wie das wohl funktioniert? Ein Tipp: Beim ersten Klick beschränkt sich die Auswahl bereits auf sieben Karten, beim zweiten Klick auf höchstens drei. Und beim dritten? Die 3,6 Megabyte große Anwendung läuft sowohl auf PowerPCs als auch auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.2.

0 Kommentare zu diesem Artikel
976508