2025254

Thermostat von Netatmo: Raumtemperatur übers Smartphone regeln

01.12.2014 | 08:48 Uhr |

Mit dem Netatmo-Thermostat von Netatmo lässt sich laut Hersteller die Temperatur der Wohnung auf Distanz steuern - via WLAN oder übers Internet.

Zunächst ist der Netatmo-Thermostat mit dem Heizkessel zu verbinden, idealerweise als Ersatz für einen bereits vorhandenen traditionellen Thermostat. Prinzipiell ist eine Wandanbringung oder kabellose Installation möglich. Vor dem Kauf sollte man unbedingt die Kompatibilität des eigenen Heizkessels überprüfen .

Bei der Installation wird der Netatmo-Thermostat an der Wand montiert und steuert den Heizkessel über die vorhandene Wandverkabelung. Er verbindet sich per Funk mit dem Netatmo- Relais – dieses Relais ermöglicht eine WLAN-Verbindung mit dem Internet und eine Fernsteuerung über die Smartphone-App.

Der Thermostat erstellt dann laut Hersteller ein Programm, das individuelle Gewohnheiten berücksichtigt. Mittels der Auto-Adapt- Funktion verlege der Thermostat den Anfang der Heizphase je nach Isolierung des Hauses und Außentemperatur vor, so dass man im richtigen Moment die gewünschte Temperatur habe.

Der Thermostat soll bis zu 25 Prozent des bisherigen Energieverbrauchs sparen und den eigenen ”CO2-Fußabdruck” reduzieren. Der monatliche Energie-Report hilft dabei, den Energieverbrauch zu verfolgen und das Heizprogramm zu optimieren, verspricht der Anbieter weiter.

Der Thermostat kommt in den Ausmaßen von 83 x 83 x 22 Millimeter, verfügt über einen Messbereich von 0-50 Grad Celsius und kann einen Temperatur-Sollwert zwischen 5 und 30 Grad Celsius einstellen (Herstellerangaben). Der Thermostat wurde entworfen von Philippe Starck und besteht aus einem transparenten Plexiglas-Würfel mit fünf per Folie austauschbaren Farben. Betrieben wird er mit drei AAA-Batterien und ist prinzipiell kompatibel mit Gas-, Öl- und Holz-Heizkessel sowie Wärmepumpen. Die App gibt es ab dem iPad 2 respektive iPhone 4 sowie für Android- und Windows-Smartphones. Genaue technische Daten und Systemvoraussetzungen sowie den detaillierten Packungsinhalt erfährt man auf dieser Seite . Die Kosten für den Thermostat samt Zubehör liegen bei 179 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2025254