959606

Think Secret: Macs mit Blu-ray ab Februar

22.11.2006 | 13:25 Uhr |

Im Februar sollen erste Macs mit Blu-ray-Laufwerken auf den Markt kommen, die die Nachfolger der DVD brennen und lesen können. Das Gerücht stammt von der Gerüchteseite Think Secret, um die es in letzter Zeit recht still geworden ist und die mit einer neuen "Secret Notes"-Sektion wieder für mehr Aufmerksamkeit sorgen will.

bluraylaufwerke
Vergrößern bluraylaufwerke

Stimmen soll zumindest das Erscheinungsdatum, allerdings seien die "Details über diesen Zeitplan hinaus bislang noch unsicher": Wird Apple die Blu-ray-Unterstützung bereits zur Macworld Expo im Janaur ankündigen oder erst zur vermeintlichen Markteinführung im Februar? Werden die Laufwerke ohne zusätzliche Treiber mit Mac OS X 10.5 funktionieren oder wird Apple auch ein Update für Tiger bereit stellen, das für Kompatibilität mit dem DVD-Nachfolger sorgt? Und was ist aus der ebenfalls von Think Secret vorausgesagten Doppelstrategie Apples geworden, auch das Konkurrenzformat HD-DVD zu unterstützen? Konkurrent Sony bietet nicht nur bereits Notebooks und Desktop-Computer mit Blu-ray-Laufwerken an, sondern soll auch versuchen, sich alle in den nächsten Monaten gebauten Laufwerke für die PlayStation 3 zu sichern. Bereits jetzt lässt sich absehen, dass auf Grund des hohen Preises eine baldige Integration in Einsteiger-Macs unwahrscheinlich ist. Als Built-to-order-Option in Mac Pros und vielleicht im 24-Zoll-iMac scheint Blu-ray realistischer. Erste Laufwerke von Drittherstellern gibt es bereits.

Info: Think Secret

0 Kommentare zu diesem Artikel
959606