934666

Tiger doch kein Aprilscherz?

01.04.2005 | 14:43 Uhr |

...und sei es nur, um die PC-Fraktion zu ärgern. Mit einer Veröffentlichung des neuen Systems noch diesen Monat könnte Apple einen PR-Coup landen.

Im ersten Halbjahr 2005 soll "Tiger" fertig werden. Ob Steve Jobs den genauen Termin schon kennt?
Vergrößern Im ersten Halbjahr 2005 soll "Tiger" fertig werden. Ob Steve Jobs den genauen Termin schon kennt?
© 2015

Noch drei Wochen, dann treffen sich Hardwareentwickler aus aller Welt in Seattle, um einen Blick auf die neueste Version des nächsten Betriebssystems zu werfen - allerdings nicht auf Mac-OS X 10.4, sondern auf Longhorn, den Nachfolger von Windows XP. Microsoft arbeitet fieberhaft an einer modifizierten Fassung von Longhorn, so der Codename des XP-Nachfolgers. Auf der WinHEC (Windows Hardware Engineering Conference) Ende April will Microsoft die neue Windows-Version präsentieren, im Juni soll eine etwas vollständigere Betaversion fertig sein.

Schaffen kann Microsoft den Zeitplan nur, indem einige Projekte zurückgestellt werden. Für Apple wäre es ein eleganter Schachzug, zeitgleich mit der Entwicklerversion von Longhorn ein fertiges Betriebssystem aus dem Hut zu zaubern, das vieles von dem enthält, was Microsoft mit Longhorn verspricht. Ein neues Filesystem mit Metasuche ist ebenso Bestandteil von Tiger wie von Longhorn, eine neue Grafik-Engine soll beide Systeme beflügeln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
934666