2221367

Tim Cook: AirPods gehen nicht verloren

15.09.2016 | 10:40 Uhr |

Der Spott über Apples drahtlose AirPods war groß, die Kritiker des Konzepts hatten sie aber noch gar nicht in den Ohren. Tim Cook will eine der größten Befürchtungen nehmen.

Vollkommen zu Unrecht befürchten Apple-Kunden und solche, die es nicht werden wollen, dass die drahtlosen Kopfhörer AirPods nicht gut im Ohr halten würden, meint Apple-CEO Tim Cook im Interview mit ABCNews . Er hätte sie schon eine ganze Weile getragen und niemals verloren. Grund für den besseren Halt in der Ohrmuschel im Vergleich zu den etablierten Ohrhörern sei das fehlende Kabel, das ja nun keinen Zug mehr auf die Hörer ausübe. In ihrem Ladecase seien die AirPods zudem magnetisch fixiert.

Anders als herkömmliche Bluetooth-Kopfhörer würden sie auch sofort funktionieren, stecke man sie ins Ohr, ein Paarungsvorgang sei nicht nötig. Beim Entfernen würde die Musik auch sofort zu spielen aufhören. Hier sehen wir eine gute Möglichkeit, ein dann doch verloren gegangenes Teil wieder zu finden: Meldet die Musik-App in dem Fall sich sofort bei den Ortungsdiensten, kann sich das iPhone merken, wo man den Stöpsel verloren hat. Wir werden die Behauptung des besseren Halts auf alle Fälle einer kritischen Prüfung unterziehen.

Bisher hatte noch kaum jemand die AirPods im Ohr und kann sich daher auch kein Urteil über die Rutschfestigkeit bilden. Ganz so schlimm, wie es der US-Komiker Conan O'Brien in seiner Werbeparodie unterstellt, wird es wohl nicht sein:

Die AirPods, mit denen man nicht nur Musik hören, sondern auch telefonieren und Siri nutzen kann, kommen erst im kommenden Monat auf den Markt. Zwar haben erste Medien wie die New York Times bereits Testgeräte erhalten, es handle sich aber dabei um Vorserienmodelle, wie Apple in einer Antwort auf einer Kritik der Zeitung betont. Deren Tester hatte einen Fehler beim Abspielen von Podcasts bemängelt und sich an Interferenzen gestört, die bei der Nutzung im Freien aufgetreten waren. Bugs dieser Art wolle Apple aber noch beheben, teilt das Unternehmen mit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2221367