2106838

Tim Cook investiert in Spar-Duschkopf

12.08.2015 | 09:43 Uhr |

Während Apple die kleineren Firmen im Foto- und Virtual-Reality-Bereich kauft, investiert sein CEO TIm Cook in etwas Bodenständiges.

Nebia heißt ein neues Projekt auf Kickstarter. Die Initiatoren vermarkten unter dem Namen ein komplettes und wohl sehr sparsames Duschsystem - neben einem Duschkopf kann man noch zusätzliche Düsen an der Wand montieren. Das Duschsystem vaporisiert Wasser beinahe zu einer Atomgröße und soll so 70% Wasser bei jedem Duschvorgang spare. Damit sich interessierte Investoren von der Innovation überzeugen können, haben die Entwickler jeden einzelnen, darunter auch Tim Cook , zu einem Duschgang eingeladen. Nach Angaben von New York Times stehen mehrere Prototypen von Nebia auf dem Gelände von Apple, Google und Stanford. Offenbar war die Neuheit so überzeugend, dass der Apple-CEO auf eigene Kosten in die Entwicklunginvestierte. Auch auf Kickstarter verlief die Kampagne erfolgreich - statt der angepeilten 100.000 US-Dollar sind momentan mehr als 800.000 USD erzielt worden.

Quelle: New York Times

0 Kommentare zu diesem Artikel
2106838