917904

Timbuktu unterstützt NAT

16.12.2003 | 13:15 Uhr |

Was PC Anywhere in der Windows-Welt ist Timbuktu für die Mac-Gemeinde. Ein großzügiges Update für Mac-OS X ab 10.2.8 bringt die Fernwartungs-Software technisch auf den aktuellsten Stand.

Am interessantesten dürfte der vereinfachte Zugriff auf Timbuktu-Clients durch NAT-Router (Network Address Translation) sein. Dazu bemüht Entwickler Netopia den "IP Locator", der die LAN-Adresse eines Rechners zusammen mit der WAN-Adresse des Routers auf einem Netopia-Server abspeichert - ähnnlich dem technischen Prinzip solch erfolgreicher Dienste wie Dyndns.org. Zudem kann der Anwender den TCP-Port bestimmen, über den die Fernwartung erfolgen soll. Durch dieses Feature sind auch mehrere Computer hinter einem NAT-Router anwählbar.

Dazu gesellen sich noch einige andere praktische Dinge. So sind ab sofort Mäuse mit mehreren Tasten und Scrollrädern kein Problem mehr für Timbuktu. Auch kann der Anwender auf Wunsch bei einem Fernzugriff die Maus und die Tastatur des Host-Rechners deaktivieren, um eine Störung durch dritte Personen am anderen Computer zu vermeiden. Speziell für Macs mit Mac-OS X 10.3 (Panther) ist die Unterstützung für den schnellen Benutzerwechsel implementiert.

Als hilfreicher Dienst erweist sich "Profile". Per Tastendruck startet Timbuktu auf einem Mac den Apple Profiler und speichert die Hardwarekonfiguration des Zielrechners in einer Textdatei auf dem lokalen Computer ab. Zudem speichert die Software ihre Logdateien ab sofort in das offizielle dafür vorgesehene Systemverzeichnis (/var/log), womit diese auch praktischerweise mit der Applikation "Konsole" unter Mac-OS X schnell einsehbar sind.

Eine Upgrade-Lizenz von Timbuktu 6 auf Timbuktu 7 ist ab Mitte Januar für rund 43 Euro unter anderem bei Brainworks erhältlich. Dazu benötigt der deutsche Netopia-Vertrieb sowohl Seriennummer als auch Actication-Key der bisherigen Timbuktu-Version. Wer erst seit dem 3. November glücklicher Timbuktu-Besitzer ist, darf sich auf einer speziellen Seite bei Netopia gleich ein kostenloses Upgrade herunterladen. Timbuktu gibt es übrigens auch für alle gängigen Windows-Varianten.

Info: Brainworks
Info: Timbuktu 7 - Kostenloses Upgrade

0 Kommentare zu diesem Artikel
917904