979847

Time Machine sichert nicht auf Airport-Festplatten

30.10.2007 | 09:00 Uhr |

In den Entwickler-Vorversionen von Mac OS X 10.5 konnte Time Machine Daten auch auf eine Festplatte sichern, die an eine Airport Extreme-Station angeschlossen war.

Allerdings fehlt diese Option im offiziellen Release von Leopard und das führt nicht nur in Apples Diskussionsforum zu Enttäuschung. Wie AppleInsider berichtet, ist die fehlende Unterstützung für Airport-Festplatten aber nicht die einzige Funktion, die es nicht in die finale Version geschafft hat: Die ursprünglich geplante Option zur Synchronisation von Mail-Notizen mit dem iPhone fehle in Leopard ebenfalls. Es bleibt zu hoffen, dass Mac OS X 10.5.1 bald kommt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
979847