2074532

Time Warner glaubt an Apples Streaming-Dienst

30.04.2015 | 17:40 Uhr |

Als der US-Medienkonzern Time Warner am Mittwoch die Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2015 bekannt gab, äußerte sich der CEO der Firma auch zu einem TV-Streaming-Service von Apple.

Zu Time Warner gehört unter anderem auch HBO . Erst vor einigen Wochen wurde bekannt gegeben, dass der HBO Now, der neue Streaming-Service , für einen Zeitraum von drei Monaten exklusiv über den Apple-Geräte abrufbar sein wird. Im Rahmen der Telefonkonferenz beschrieb der CEO Jeffrey Bewkes Apple als sehr vorausdenkend im Bezug auf den TV-Markt. Des Weiteren sei es laut Bewkes für niemanden eine Überraschung, dass Apple an der Veröffentlichung eines neuen Produktes in diesem Segment interessiert ist.

Apple soll das Apple TV überholen und den neuen Streaming Dienst bringen

Auch wenn es bisher noch keine offiziellen Informationen von Apple gibt, verdichten sich seit einigen Wochen die Hinweise auf eine größere Aktualisierung des Apple TV, sowie den Start eines TV-Streaming-Dienstes in den USA, der für eine monatliche Gebühr (30 - 40 US-Dollar) angeboten werden soll. Bekräftigt wurden diese Gerüchte und Spekulationen durch eine Äußerung von Tim Cook während der Verkündung der aktuellen Geschäftszahlen am Montag. Der Apple-CEO sagte in der Telefonkonferenz große Veränderungen in der Medienlandschaft voraus, wie Apple an diesen Veränderungen beteiligt sein wird, spezifizierte er allerdings nicht.

Über die aktuelle Zusammenarbeit mit Apple ist der CEO von Time Warner nach eigener Aussage sehr zufrieden. Eine Kooperation in der Zukunft scheint somit sehr wahrscheinlich.

Info: Cnet

0 Kommentare zu diesem Artikel
2074532