913968

Tiscali bietet günstige DSL-Flatrate

04.08.2003 | 11:50 Uhr |

Während einige Provider die zeit- und volumenunabhängigen DSL-Flatrates eher im oberen Preissegment ansiedeln, wagt Online-Dienst Tiscali einen Vorstoß in eine niedrigere Dimension.

Wer sich sechs Monate an Tiscali als Provider hält, zahlt ab sofort für eine waschechte ADSL-Flatrate mit Telekom-Backbone nur noch 15,90 Euro im Monat. Einziger Haken bei diesem Angebot: Anwender müssen sich mit einem Sechs-Monats-Vertrag an Tiscali binden, erst nach Ablauf dieser Zeitspanne ist wieder eine monatliche Kündigung des Vertrags möglich.

Allerdings lässt sich die Vereinbarung auch schon innerhalb des ersten Monats sofort kündigen, falls der Benutzer mit den Leistungen von Tiscali nicht zufrieden ist. Mehr Flexibilität gibt es indes bei der normalen ADSL-Flatrate für 19,90 Euro, die ohne Mindestlaufzeit jederzeit kündbar ist. Bei beiden Varianten gibt es außerdem sechs E-Mail-Fächer mit jeweils zehn Adressen, 20 MB Webspace für einen Internetauftritt sowie Kalender- und Messenger-Services im Tiscali-Style. Zu den Flatratekosten kommen natürlich immer die monatlichen T-DSL-Gebühren (12,99 Euro für ISDN-Kunden, 19,99 Euro für T-Net-100-Kunden) dazu.

Info: Tiscali Deutschland

0 Kommentare zu diesem Artikel
913968