891330

Tiscali erreicht im ersten Quartal Gewinnschwelle

15.05.2002 | 14:32 Uhr |

Das italienische Internet-Kommunikationsunternehmen Tiscali hat im ersten Quartal 2002 mit seinem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) die Gewinnschwelle erreicht. Das EBITDA sei auf eine Million Euro angewachsen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Mailand mit. Gleichzeitig sei der Umsatz im Vorjahresvergleich um 78 Prozent auf 195,2 Millionen Euro gestiegen. Für das gute EBITDA-Ergebnis hätten vor allem der Umsatzzuwachs sowie ein Kostensenkungsprogramm gesorgt, hieß es.

Auch die Zahl der Tiscali-Kunden legte mit einer Steigerung von 72 Prozent deutlich zu: Am 31. März gab es nach Unternehmensangaben 7,4 Millionen Benutzer. Tiscali wurde 1997 auf Sardinien gegründet und ist heute mit Standorten in 15 Ländern Europas führender Online- Anbieter. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
891330