913690

Tiscali lockt geprellte Musik-Sauger

18.07.2003 | 13:17 Uhr |

Tiscali auf den Spuren von Apples Music Store: Zusammen mit dem Onlinedienst OD2 läuft bereits ein Musik-Download-Service mit 180.000 Titeln - allerdings nur für Windows.

Wie bereits Anfang des Jahres Karstadt setzt auch Tiscali auf das proprietäre Online-Format von OD2, welches lediglich mit der aktuellen Version des Microsoft Internet Explorer kompatibel ist - und auch nur die Windows-Variante. Musikfans erwerben per Kreditkarte "Credits", die dann im Online-Shop einlösbar sind.

Anders als das einfache "Klicken und anhören"-Prinzip von Apples Music Store ist die Handhabung des gekauften Materials ziemlich umständlich: Je mehr der Nutzer mit dem Song anstellen will, desto teurer kommt das Liedgut. Nur auf einem Rechner in digitaler Form ist am günstigsten, eine Möglichkeit zur Lizenzübertragung - zum Beispiel zum Kopieren auf einen MP3-Player - ist aber nicht enthalten. Einzelne Songs zum Download kosten 1,70 Euro - nicht gerade ein Schnäppchen für zwischendurch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913690