928714

Tivola: TKKG geht in den Knast

16.11.2004 | 17:33 Uhr |

Mit "Zelle 13" erscheint bei Tivola die 13. Folge der Spielserie, ab 2005 TKKG auch als Zeichentrickserie im KiKa

Gaby, das einzige Mädchen in dem als Buch- und Hörspielreihe erfolgreiche Detektiv-Quartett, interviewt im Gefängnis den Häftling Heppner aus Zelle 13 für die Schülerzeitung. Doch kurze Zeit später ist der verurteilte Bankräuber ausgebrochen - und TKKG in einen neuen Fall verwickel, der in einen horrorladen, zu Analphabeten und einen alten Bunker führt.

Das Spiel (26,95 Euro) stellt nur geringe Anforderungen an die Hardware und läuft auch unter Mac-OS 8.6, setzt aber einen G3-Prozessor (400 MHz, 64 MB RAM) voraus. Auch auf Windows-Systemen (ab Version 98, Pentium II, 300 MHz, 64 MB RAM) läuft die CD. Als empfohlenes Mindestalter gibt Tivola acht Jahre an.

Anfang nächten Jahres ermitteln Tim, Karl, Glößchen und Gaby als Zeichentrickserie im Kinderkanal, noch im selben Jahr kommt das Quartett ins Kino. TKKG gibt es jetrzt bereits seit 25 Jahren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
928714