2029547

Tom Cruise sollte Steve Jobs spielen

11.12.2014 | 09:59 Uhr |

Durch den Sony-Hack sind zahlreiche Informationen enthüllt worden, unter anderem auch im Hinblick auf den offiziellen Steve-Jobs-Film.

Wie sich nun herausstellt, war der Schauspieler Tom Cruise als Hauptdarsteller für den Kinofilm vorgesehen und sollte eigentlich die Rolle von Steve Jobs übernehmen.

Zumindest der Drehbuch-Autor Aaron Sorkin hatte sich die Hauptrolle im Film scheinbar genau so vorgestellt. Er schrieb seine Gedanken in einer Mail an Amy Pascal von Columbia Pictures. Der Regisseur wiederum war nicht überzeugt von Cruise und hatte die Gedanken, dass dieser möglicherweise zu alt für die Rolle sein könnte.

Er wollte zudem schon Michael Fassbender als Steve Jobs sehen und machte sich außerdem Sorgen, dass durch Tom Cruise die Verfilmung des Apple-Idols zu „kommerziell“ werden würde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2029547