913894

Tomorrow Focus reduziert Verluste weiter

30.07.2003 | 10:26 Uhr |

Die Gewinnschwelle ist für die Internet- und Medienfirma TOMORROW FOCUS in greifbare Nähe gerückt. Im ersten Halbjahr sei der Verlust vor Steuern von 10,2 auf 1,2 Millionen Euro gesunken, teilte die TOMORROW FOCUS AG (München) am Mittwoch mit. Vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen betrug das Minus noch 0,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg auch durch die Mit-Herausgabe des neuen «Playboy» von 14,5 auf 23,5 Millionen Euro. Größter Anteilseigner bei TOMORROW FOCUS ist der Burda-Verlag.

0 Kommentare zu diesem Artikel
913894