1019951

Back-In-Time erlaubt Zugriff auf Time-Machine-Daten

05.06.2009 | 11:01 Uhr |

Der Spezialist für Backup-Software auf dem Mac, Tri-Edre, hat ein Tool für den direkten Zugriff auf die Sicherungsdaten von Apples Time Machine entwickelt.

Mit Back-In-Time 1.3.5 kann man in einem Finder-ähnlichen Fenster vergangene Sicherungen durch Time Machine ansteuern und durch die verschiedenen Versionen navigieren. Per Drag-and-Drop soll es möglich sein, beliebige Dateiversionen wie Dokumente, Daten aus iCal, Mail oder iPhoto gezielt auf den Mac zurückzuspielen oder veraltete Versionen von der Sicherungsplatte zu löschen. Dies soll sogar mit Backups gelingen, die per Time Machine auf einem anderen Mac angefertigt wurden. Back-In-Time 1.3.5 kostet 29 Euro und benötigt mindestens Mac-OS X 10.5 (Universal Binary).

Info: Tri-Edre

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019951