954751

Tool umgeht Microsofts DRM

01.09.2006 | 12:40 Uhr |

Microsoft arbeitet derzeit an einem Fix für sein DRM-System, mit dem der Konzern etwa Songs aus dem gemeinsam mit MTV betrieben Musikportal Urge versieht.

Im Internet ist ein Tool aufgetaucht, das es ermöglicht, den Kopierschutz zu umgehen und bei Urge und andren erworbene Songs auf beliebigen Rechnern abzuspielen, auch wenn das Abo abgelaufen ist. Microsoft ist von dem Tool in Kenntnis gesetzt, wie der Konzern in einer Pressemitteilung bekannt gibt. "Glücklicherweise" biete der Kopierschutz die Möglichkeit der Erneuerung, mit seinen Content-Partnern arbeitet Microsoft daran, das Update so rasch wie möglich auszuliefern. Einen zeitpunkt nannten der Konzern nicht und auch nicht, ob das DRM-Update Auswirkungen auf bisher gekauften Songs habe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
954751