1045113

Mit Data Lore Now komfortabler suchen

21.01.2011 | 11:02 Uhr |

Data Lore Now von Xtralean Software (Image Well, Shutter Bug) versteht sich selbst als Frontend zu Apples integrierter Mac-Suche Spotlight, soll dem User aber übersichtlichere, schnellere und genauere Ergebnisse liefern.

Dazu bietet Data Lore Now 1.2.1 ein eigenes Suchfenster, mit dem sich auf den eigenen Mac, aber auch aufs lokale Netzwerk und extern angeschlossene Laufwerke zugreifen lässt. Das Tool sucht direkt bei der Buchstaben-Eingabe und lässt anschließend in der linken Seitenleiste per Klickfeldern die An- oder Abwahl spezifischer Orte wie Bilder- oder Musikordner oder Kategorien wie Dateitypen, Mails oder den Safari-Verlauf zu. Ins Suchfeld selbst kann man Kürzel wie "<2y" für innerhalb der letzten 2 Jahre und Ähnliches eingeben. Ein zweiminütiger Screencast zeigt die wichtigsten Funktionen des Tools. Data Lore Now 1.2.1 läuft ab Mac-OS X 10.6 (Universal Binary) und kostet bei Gefallen 10 US-Dollars. Dafür kann man das Tool auf bis zu 5 Macs im Haus oder Geschäft installieren. Für die Netzwerksuche auf anderen Macs mit Data Lore Now ist dies auch erforderlich.

Info: Xtralean Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045113