1450284

Prosoft: Drive Slim hilft beim Aufräumen der Festplatte

19.03.2012 | 09:45 Uhr |

Drive Slim sucht laut Beschreibung des Entwicklers nach Duplikaten, großen Dateien, überflüssigen Systemsprachen, nicht mehr benötigten Universal Binary-Programmversionen sowie temporären Dateien.

Prosoft Drive Slim
Vergrößern Prosoft Drive Slim

Auf fast jeder Festplatte schlummern Dokumente und Dateien, auf die man auch gut verzichten könnte. Weil man sie zum Beispiel doppelt hat oder sie besonders groß sind, ohne noch einen Nutzen zu haben. Dazu zählen etwa veraltete Installationsdateien oder Videos und E-Mail-Anhänge, die man nicht mehr benötigt. Auch die zahlreichen Sprachpakete, die der Mac für den internationalen Gebrauch in der Regel mit installiert hat, benötigen nur wenige Nutzer. Gleiches gilt für Universal Binary-Dateien, die auf aktuellen Intel-Macs keinerlei Nutzen mehr haben, aber wegen ihrer Unterstützung sowohl für PPC- wie auch Intel-Macs deutlich größer sein können als solche, die nur auf dem aktuellen System laufen. Alle diese Dateien verspricht Drive Slim mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und klaren Einstellungsoptionen sicher finden und löschen zu können, ebenso wie Cash- und temporäre Dateien. Bei der Suche nach doppelten Dateien sind Adobe- und Microsoft-Applikationen laut Entwickler ausgenommen, um Probleme damit zu vermeiden. Das Tool läuft auf Intel-Macs ab Mac-OS X 10.6.8 und kostet im Mac App Store 8 Euro. Außerdem berechtigt es zu einem vergünstigten Upgrade auf Drive Genius 3 desselben Entwicklers.

Info: Prosoft Engineering

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450284