1463475

Secure Mac verschenkt heute Sicherheitstool Macscan

20.09.2010 | 14:29 Uhr |

Mit Macscan 2.7 lässt sich der Mac auf verdächtige Software wie Keylogger und Trojaner untersuchen. Anlässlich des "Pirate Days" gibt es das Tool am heutigen Montag (fast) kostenlos.

Macscan 2.7 entdeckt, isoliert und entfernt laut Entwickler Malware vom Mac, indem es Spyware-Definitionen in Echtzeit nutzt als auch spezielle Entdeckungs-Algorithmen einsetzt. Auch unerwünschte Internet-Zugriffe soll Macscan erkennen. Lauffähig ist die Software ab Mac-OS X 10.2.4. Sie bietet einen schnelleren Scan des User-Verzeichnis ebenso wie gezielte Untersuchungen bestimmter Ordner als auch einen Komplett-Scan des Macs. Um die Software am heutigen "Pirate Day" bis Mitternacht PST (also bis 9 Uhr am Dienstag nach MESZ) ohne Gebühr zu erwerben, lädt man Macscan von der Webseite des Anbieters herunter und klickt nach der Installation auf "Purchase" (Kauf). Als Coupon Code gibt man dann (großgeschrieben) PIRATE ein. Nun sind einige persönliche Daten erforderlich, einschließlich Handy-Nummer und Kreditkartennummer oder Paypal-Identität. Denn pro forma bucht Secure Mac 0,01 Euro ab. Dafür ist das Programm, das ansonsten 30 US-Dollar kostet, dann ohne Einschränkungen lauffähig.

Info: Secure Mac

0 Kommentare zu diesem Artikel
1463475