1076499

iWatermark Pro: Wasserzeichen für Bilder jetzt noch effektiver

22.06.2011 | 11:42 Uhr |

Eine digitale Signatur auf dem Foto verhindert, dass das Bild von anderen Nutzern ungefragt übernommen wird

iWatermark
Vergrößern iWatermark

Die Mac App iWatermark Pro eignet sich gut dafür, digitale Signaturen auf einem Foto zu platzieren, wie etwa das Logo eines Unternehmens oder einen individuellen Schriftzug. Geeignet sind dafür selbst erstellte Texte, Bilder oder die mitgelieferten Vorlagen. Auch QR-Code , mit dem eine Vielzahl von Informationen unsichtbar gespeichert werden kann, lässt sich auf einem Foto hinterlegen. Texte und Bilder können editiert und skaliert werden. iWatermark gibt es für die Plattformen Mac, Windows und iOS sowie demnächst Android.

Die neue Pro-Version, die die vorherige komplett ersetzt, ist laut Entwickler unter Nutzung von Cocoa und aktueller Apple-Technologie völlig neu programmiert worden. Dadurch soll das Tool, das unter anderem mit Photoshop, Aperture, Lightroom, Picasa, ACDSee, iPhoto , Cumulus und anderen Bildeditoren zusammenarbeitet, bis zu viermal schneller geworden, verspricht der Anbieter. Außerdem kann es nun mehrere anstelle nur eines Wasserzeichens gleichzeitig applizieren. Weitere Verbesserungen betreffen den Umgang mit Farbprofilen und Ordnern. Eine Übersicht zu den Neuerungen im Vergleich findet sich hier . iWatermark Pro for Mac OS X Version 0.97 läuft ab Mac-OS X 10.5 und kostet 30 US-Dollar. Wer sich für einen Update-Preis interessiert, kann dem Entwickler diesbezüglich eine Nachricht schicken.

Info: Plum Amazing Software

0 Kommentare zu diesem Artikel
1076499