1972881

Toshiba Canvio Basics: Neue portable Festplatten mit USB 3.0

23.07.2014 | 10:06 Uhr |

Die Festplatten-Serie Canvio Basics umfasst mehrere Modelle mit Speicherkapazitäten von bis zu 2 TB. Diese sollen auch unterwegs genügend Platz für die Sicherung von Daten, Musik oder Fotos bieten.

Die HDDs passen durch ihre geringe Größe praktisch in jede Jackentasche und können dadurch problemlos überallhin mitgenommen werden, erklär t der Hersteller . Die Kapazitäten und Abmessungen betreiben ihm zufolge 500 GB, 1 TB mit jeweils 119 (T) x 79 (B) x 15 (H) Millimeter sowie 2 TB mit 119 (T) x 79 (B) x 20,5 (H) Millimeter, das Gewicht liegt demnach bei maximal 240 Gramm. Zum Schutz der Daten sind die Festplatten mit einem internen Schocksensor und der "Ramp Loading"-Technologie ausgestattet. Die neuen Festplatten sind für die sofortige Verwendung in Kombination mit Microsoft-Windows-Rechnern vorbereitet, ohne dass eine Softwareinstallation erforderlich ist – zum Einsatz mit Mac-Rechnern müssen sie im HFS+-Dateisystem  vorher passend formatiert werden. Auch ein Einsatz mit älterer Hardware ist laut Anbieter problemlos möglich, da Abwärtskompatibilität zu USB 2.0 besteht.
Alle Modelle kommen im ”klassischen” Gehäuse in Schwarz. Die Transferrate soll bis zu 5 Gbit/Sekunde betragen. Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise der ab August erhältlichen Festplatten liegen bei 55 Euro (500 GB), 69 Euro (1 TB) und 105 Euro (2 TB), jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1972881