914526

Toshiba bringt MP3-Spieler mit 20 Gigabyte-Festplatte

26.08.2003 | 10:41 Uhr |

Toshiba hat einen Festplatten-basierenden MP3-Spieler angekündigt, der kleiner und leichter sein soll als der "iPod" von Apple.

Der "Gigabeat MEG200J" bietet 20 Gigabyte Speicherkapazität. Das reicht laut Hersteller für 332 Stunden Musik oder rund 5000 MP3-Lieder, die mit einer Rate von 128 Kilobit/s (CD-Qualität) komprimiert sind. Neben dem MP3-Format unterstützt das Gerät auch WMA (Windows Media Audio) und WAV.
Die Abmessungen betragen 89,5 x 76,5 x 12,7 Millimeter. Damit ist der Gigabeat rund 1,4 Zentimeter kürzer, sechs Millimeter flacher als der iPod. Dafür ist der Toshiba-Player knapp 8,5 Millimeter breiter. Das Gewicht liegt mit 138 Gramm 38 Gramm unter dem des iPod. Die Bedienung erfolgt über ein monochromes Display auf der Vorderseite, die Verbindung zum PC erfolgt via USB 2.0. Im Gegensatz zum Apple-Player, der neben PCs auch Mac-OS-Rechner unterstützt, kommt der Gigabeat ausschließlich mit Windows ab Version 98 zurecht.
Der Gigabeat MEG200J erscheint im Oktober zunächst in Japan zum Preis von umgerechnet etwa 400 Euro. Wann das Gerät in Europa zu haben sein wird, ist noch nicht bekannt. Es bietet jedoch wie das Vorgängermodell standardmäßig die Möglichkeit die Spracheinstellung zwischen Japanisch, Englisch, Spanisch und Deutsch zu wechseln. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
914526