927736

Toshiba macht Gewinn statt Verlust

22.10.2004 | 11:03 Uhr |

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat seine Gewinnprognose für die erste Hälfte des Geschäftsjahres (Ende September) nach oben korrigiert.

Das Unternehmen erwarte nun statt eines Fehlbetrages von 5 Milliarden Yen (36,9 Millionen Euro) einen Überschuss von 8 Milliarden Yen, teilte Toshiba am Freitag in Tokio mit. Grund seien niedriger als erwartet ausfallende Restrukturierungskosten.

Das Unternehmen hatte zunächst Restrukturierungsausgaben von 35 Milliarden Yen bis zum Ende des Geschäftsjahres im März 2005 eingeplant, geht aber nun von weniger Kosten aus. Einen neuen Betrag für die Restrukturierungskosten nannte Toshiba jedoch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
927736