876460

Toshiba speichert 2 GB auf PC-Karte

26.02.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Notebook-Spezialist Toshiba hat eine 2 GB große Festplatte in Form einer 55 Gramm schweren PC-Karte (Typ II) entwickelt. Toshibas Storage-Winzling hat damit die doppelte Kapazität der konkurrierenden "Microdrives" von IBM. Sie wurde laut Hersteller speziell für den mobilen Einsatz entwickelt und soll zur Datensicherung oder zum Dateiaustausch mit Desktop-PCs, Digitalkameras, MP3-Playern oder Datenprojektoren dienen. Zum Lieferumfang gehört die Software "Instant Backup". Die 2-GB-Karte ist ab sofort für knapp 1200 Mark erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
876460