936529

Toshiba und Microsoft vereinbaren Technologieaustausch

17.05.2005 | 10:25 Uhr |

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat mit Microsoft eine Überkreuzlizenzierung patentierter Technologien vereinbart, der zufolge beide Unternehmen die jeweiligen Patente des anderen Herstellers in den Bereichen Computer- und audiovisuelle Technik nutzen kostenlos nutzen dürfen.

Dabei gehe es auch um Softwaretechnik, erklärte eine Sprecherin von Toshiba. Technische oder finanzielle Details der Kooperation wollte sie indes nicht verraten. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
936529