918424

Toshiba zeigt 0,85-Zoll-Festplatte

13.01.2004 | 14:46 Uhr |

Wie bereits im Dezember bekannt geworden war, hat Toshiba die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas genutzt, um eine neue Baureihe von 0,85-Zoll-Festplatten vorzustellen.

Die laut Toshiba "kleinste Festplatte der Welt" soll in Kapazitäten bis zu "mehreren Gigabyte" verfügbar und nicht größer sein als eine Euro-Münze. Den Einsatz des Speichers sieht Toshiba in MP3-Playern, Kameras und Mobiltelefonen. Erste Exemplare der 0,85-Zoll-Festplatten wird der Hersteller jedoch erst im Sommer 2004 ausliefern können, die Massenproduktion soll im Herbst 2004 starten. Toshiba liefert Festplatten des Formfaktors 1,8 Zoll für Apples iPods, für den iPod mini hat der Mac-Hersteller jedoch mangels Alternative auf das 1-Zoll-Microdrive von Toshiba zurückgreifen müssen.

Kategorie

Info

Festplatten

Preise und Händler

0 Kommentare zu diesem Artikel
918424