964894

Touchscreen-Erfinder sieht Patentverletzung durch iPhone

21.02.2007 | 08:14 Uhr |

Apple könnte ein weiterer Rechtsstreit ins Haus stehen.

iPhone in Hand: Pressebild von Apple
Vergrößern iPhone in Hand: Pressebild von Apple

Quantum Research, die Apple im Dezember 2005 bereits wegen einer vermeintlichen Patentverletzung in Form der Click-Wheel-Technologie in iPod Nanos verklagt haben, sehen ihr geistiges Eigentum jetzt möglicherweise durch das iPhone verletzt . Die Beschreibungen des Apple-Handys deuteten laut Duncan Bryan, Licensing Director von Quantum Research, an, dass das Gerät mit einem Touchscreen mit Sensoren unterhalb der Oberfläche arbeite. Dies sei eine Erfindung seines Unternehmens. Auch der Sensor, der erkennt, wann der Nutzer könne eine Patentverletzung darstellen, so Bryan weiter. Quantum Research werde sich das iPhone genau ansehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964894