1017814

Mit Hypertranscribe 1.5 Texte aus Ton- und Videodokumenten übertragen

27.04.2009 | 10:52 Uhr |

Hypertranscribe 1.5 von Researchware ermöglicht das komfortable Abschreiben und den Export von gehörten Texten am Mac.

Mit Hypertranscribe lädt man Multimedia-Dokumente und tippt deren gesprochenem oder gesungenen Text beim Hören in den dafür vorgesehenen Bereich des Programmfensters. Per editierbarer Tastatur lassen sich alle wichtigen Befehle wie Start, Pause oder Loop (Schleifen) bedienen. Das Tool lädt laut Entwickler über Apples Quicktime-Technologie alle wichtigen Formate wie MP3, AIFF, WAV, MPEG, AVI, MOV sowie zahlreiche andere. Die fertig getippten und formatierten Texte lassen sich anschließend als RTF oder Reiner Text exportieren. Hypertranscribe 1.5 bringt flexiblere Tastaturkürzel, ein einfacheres Einfügen von Text, eine verbesserte Geschwindigkeit und per Mausklick steuerbare Timecodes. Das Programm läuft an Mac-OS X 10.2 und kostet als Einzelplatzlizenz 98 Euro. Eine Demoversion, bei der wichtige Optionen wie Sichern und Export abgeschaltet sind, ist verfügbar.

Info: Researchware

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017814