965858

Trekstor stellt neue 3-in-1 Festplatte auf der Cebit vor

09.03.2007 | 10:17 Uhr |

Die neue externe Trekstor-Festplatte DataStation maxi.tuch kommt mit Card-Reader, USB-Hub und Backup-Funktion zum Kunden.

Trekstor Data Station Maxi Tuch
Vergrößern Trekstor Data Station Maxi Tuch

Der hessische Hardware-Hersteller Trekstor präsentiert auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik , der Cebit 2007 vom 15. bis 21. März in Hannover, Halle 1, Stand A61, seine neue externe Festplatte. Diese hört auf den Namen DataStation maxi t.uch. Die 3,5-Zoll-Festplatte bietet einen eingebauten 9-fach-Card-Reader für Speicherkarten von SD bis Compact Flash sowie einem 2-fachen USB 2.0-Hub und automatisiert das Backup der eigenen Daten, Letzteres aber vermutlich nur auf Windows-Rechnern.

Der integrierte 2-fach USB 2.0-Hub ermöglicht den Anschluss weiterer USB-Geräte. Der mobile Datenspeicher soll dank Hi-Speed USB 2.0-Anschluss einen besonders schnellen Datentransfer bieten. Die DataStation maxi t.uch wird in einem schwarzen Aluminiumgehäuse in Kapazitäten von 250 und 400 GB geliefert.

Preis und Verfügbarkeit:

Die DataStation maxi t.uch ist laut Trekstor ab sofort in allen bekannten Fachmärkten erhältlich. Die Preise liegen zwischen 119,99 Euro für 250 GB und 174,99 Euro bei 400 GB Festplattenkapazität. Alle Preise gelten jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Info: Trekstor

0 Kommentare zu diesem Artikel
965858