944940

Trickfilme auf dem Mac erstellen

23.11.2005 | 14:47 Uhr |

Der Softwareentwickler Boinx geht eine Partnerschaft mit Application Systems Heidelberg ein: Nun ist die bekannte Trickfilm-Animationssoftware iStop Motion erstmals auch im Fachhandel erhältlich.

iStop Motion Bild
Vergrößern iStop Motion Bild

iStop Motion von Boinx ist ein einfach zu bedienendes Programm, mit dem man ohne große Vorkenntnisse Animationsfilme am Mac erstellen kann. Alles, was man dazu braucht, ist ein Macintosh-Rechner und eine Digitalkamera. Beliebige Objekte lassen sich nun in verschiedenen Positionen Bild für Bild festhalten und so zu einem animierten Film zusammensetzen. War die Software bislang nur direkt beim Hersteller verfügbar, so kann man das Programmpaket ab sofort in zwei Versionen auch über Application Systems Heidelberg beziehen.

Die Einsteiger-Variante iStop Motion Plus inklusive Still-Camera Plug-in ist ab sofort für knapp 50 Euro zu haben, während die Pro-Version mit höheren Grafikauflösungen, erweiterten Audioeinstellungen sowie zahlreichen Filtern mit rund 350 Euro zu Buche schlägt. Zudem liegt dem Paket nun auch eine CD mit zahlreichen Beispielfilmen sowie ein Handbuch in deutscher Sprache bei.

Noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft soll die Software im Handel erhältlich sein. Als Systemvoraussetzungen nennt der Hersteller einen Rechner mit mindestens Mac-OS X 10.2, Quick Time 6.5 und einer Grafikkarte, die Open GL unterstützt.

Info: Application Systems Heidelberg , Boinx

0 Kommentare zu diesem Artikel
944940