1378977

10 Präsentationstechniken von Steve Jobs

26.01.2012 | 11:05 Uhr |

Die Tricks und Geheimnisse beim Präsentieren des 2011 verstorbenen Apple-Chefs Steve Jobs.

Steve Jobs
Vergrößern Steve Jobs
© Albert Watson
Die meisten präsentieren Neuheiten, Steve Jobs zelebrierte Ereignisse. Das war ein Geheimnis seines und des Erfolgs von Apple. Lesen Sie hier neun weitere.
Vergrößern Die meisten präsentieren Neuheiten, Steve Jobs zelebrierte Ereignisse. Das war ein Geheimnis seines und des Erfolgs von Apple. Lesen Sie hier neun weitere.
© Matt Yohe via Wikimedia Commons

Produkteinführungen bei Apple gleichen seit ein paar Jahren eher Happenings als schnöden Pressekonferenzen. Schon Wochen vorher spekulieren Gerüchteköche über mutmaßliche Einzelheiten, und am Tage der Verkündigung berichten Reporter in der Regel live und mit spürbarer Inbrunst von diesen Events.

Bis 2011 war der charismatische Steve Jobs der unbestrittene Star solcher Veranstaltungen, dann beendete der Krebstod sein Engagement als Verkünder. Ob sein Nachfolger Tim Cook die Jobs-Rolle wird ausfüllen können, werden erst künftige Präsentationen etwa von iPad 3 oder iPhone 5 zeigen.

Was CIOs von Steve Jobs lernen können

Vielleicht wird Cook zur Vorbereitung den Aufsatz von Carmine Gallo lesen, "Das Präsentations-Genie Steve Jobs". Dort versucht der Kolumnist der US-amerikanischen BusinessWeek, hinter die Geheimnisse des ehemaligen Apple-Chefs zu kommen. In seinem Aufsatz beschäftigt sich Gallo mit den "10 Schlüsseltechniken", die Jobs zu Informations- und Unterhaltungszwecken angewandt hat.

Mit Stift und Papier planen

Wer glaubt, Steve Jobs hätte bei seinen Präsentationen allein auf sein Charisma verlassen, der täuscht sich. Carmine Gallo schreibt, dass Jobs sich im Gegenteil akribisch auf seine Präsentationen vorbereitet hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378977