979831

Trojaner lockt Windows-User mit Striptease-Bildern

29.10.2007 | 15:04 Uhr |

Ein aktueller Trojaner tarnt sich als Striptease-Programm. Besitzer eines infizierten Rechners sollen auf die Weise dazu gebracht werden, Captcha-Bilder zu entschlüsseln.

Quelle: pandalabs.pandasecurity.com
Vergrößern Quelle: pandalabs.pandasecurity.com

Der Trojaner „TROJ_CAPTCHAR.A“ gibt sich nach Informationen von Trend Micro und Panda Software als Striptease-Programm aus. Der Nutzer eines infizierten Rechners soll dazu bewegt werden, Captcha-Bilder (Completely Automated Public Turing Test to Tell Computers and Humans Apart) zu entschlüsseln. Der Trojaner sendet die eingegebenen Zeichen an einen Server.

Damit ist es den Angreifern möglich, einen Schutz mittels Captcha-Bildern zu umgehen und massenhaft Mail-Accounts zu beantragen oder Forums-Einträge zu schreiben. In diesem Fall stammen die Grafiken von der Yahoo-Seite. Wie sich der Trojaner verbreitet, ist derzeit noch unklar. Wahrscheinlich wird er via E-Mail als Anhang versendet. Betroffen sind Nutzer der Windows-Systeme 98, ME, NT, 2000, XP sowie Server 2003.

0 Kommentare zu diesem Artikel
979831