879528

Tuning für nagelneue Macs

01.12.1997 | 00:00 Uhr |

Entgegen anderslautenden Presseberichten hat Apple die Taktrate der aktuellen Power-Macs mit Power-PC 750 (Modellbezeichnung G3) nicht fest eingestellt. Auf der Hauptplatine hat ein japanischer Bastler einen Mikroschalter gefunden, der eine Anpassung der Bus- und Prozessortaktrate auf Höchstwerte über 500 Megahertz erlaubt. Der Schalter wird allerdings von einem Aufkleber geschützt. Wer sich trotzdem an eine Neukonfiguration wagt, verliert den Garantieanspruch. wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
879528