941902

Turbo für Ti-Books

15.09.2005 | 11:37 Uhr |

Mobiles Kraftwerk im Macwelt-Test: Powerbook G4
Vergrößern Mobiles Kraftwerk im Macwelt-Test: Powerbook G4

Für Titanium-Powerbooks hat der Prozessorkartenspezialist Sonnet ein Upgrade veröffentlicht, das ursprünglich mit 550-MHz- und 667-MHz ausgestattete Mobilrechner mit einem 1,2-GHz-G4 versorgt. Der Freescale-Prozessor 7457 kommt mit einem 512 KB großen Level-2-Cache. Sonnet baut das Upgrade selbst ein, ohne Versandkosten und Steuern verlangt der Hersteller dafür 500 Dollar. Sonnet verspricht 100-prozentige-Hardwarekompatibilität, das Upgrade arbeitet mit Mac-OS 9.2 und Mac-OS X inklusive Tiger zusammen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
941902