939702

Twentieth Century Fox setzt auf im Blu-ray

29.07.2005 | 13:38 Uhr |

Die Film- und Fernsehtochter des US-Medienkonzerns News Corp., Twentieth Century Fox, will zukünftige Produktionen im Blu-ray DVD-Format herausbringen.

Das gab der Mutterkonzern am Freitag in Los Angeles bekannt. Twentieth Century Fox ist seit Oktober Mitglied im Blu-ray Disc Associations Board.

Auch die Filmstudios Sony Pictures und Metro-Goldwyn-Mayer setzen auf das von Sony und Matsushita Electric Industrial produzierte Blu-ray Format. Paramount Pictures, Universal, Warner Bros und New Line Cinema haben sich dagegen für das von Toshiba entwickelte HD-DVD Format entschieden. Blu-ray DVDs können im Vergleich zu normalen DVDs mit 9,4 Gigabyte Speicherkapazität 25 bis 50 Gigabyte speichern. Auf das Konkurrenz-Format HD-DVD passen 15 bis 30 Gigabyte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
939702