1759690

Twitter-App für OS X aktualisiert

29.04.2013 | 09:20 Uhr |

Twitters App für OS X wurde in der Vergangenheit doch sehr stiefmütterlich behandelt, denn seit 2011 hat die App keine nennenswerte Pflege mehr erfahren. Mit Version 2.2 ändert sich das.

Twitter hat seiner OS X-App neben vollem Support für die Retina-Displays der neuen Macbook Pro-Modelle auch endlich erweiterte Spracheinstellungen (neben Deutsch sind noch Niederländisch, Französisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Portugiesisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch, Spanisch, Traditionelles Chinesisch und Türkisch hinzugekommen). Ebenfalls neu gestaltet: Der Tweet-Composer zum Erstellen neuer Tweets und Nachrichten erlaubt nun auch das direkte Posten von Bildern über pic.twitter.com.

Das Update kann wie gewohnt über den Mac App Store geladen werden und setzt mindestens OS X Snow Leopard voraus. Für alle, denen der Funktionsumfang der Twitter-eigenen App nicht ausreicht, lohnt der Blick auf die Twitter-Tools Tweetbot oder Hootsuite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1759690