2184675

Twitter-Nutzer spotten über Apple Keynote

22.03.2016 | 11:00 Uhr |

Auf der gestrigen Keynote wurden neue Armbänder für die Apple Watch, ein neues iPhone sowie ein neues iPad vorgestellt. Und trotzdem reichte all dies nicht aus, damit das Internet in Euphorie ausbricht. Viele Twitter-Nutzer machten sich stattdessen über Apple lustig.

Scheinbar kann man es heutzutage niemandem mehr recht machen: Die Apple-Nutzer wollen ein neues, vier Zoll großes iPhone – und Apple baut ein neues, vier Zoll großes iPhone. Die Nutzer finden die Preise zu hoch? Apple senkt bei einigen der Produkte die Preise. Und trotzdem gibt es Menschen in den Weiten des Internets, die immer irgendetwas finden, worüber sie sich aufregen können. Besonders auf Twitter, dem elitären Klub der Zyniker und Skeptiker, wie es einst von dem Musiker Prinz Pi beschrieben wurde, machten sich die Nutzer lautstark über die Keynote lustig.

Natürlich fällt negative Kritik immer schneller und deutlicher auf als positive. Allerdings sollte es niemanden wundern, wenn Apple von dem neuen iPhone SE zukünftig eine Menge Einheiten verkaufen wird. Immerhin wurde ein vier Zoll großes Apple-Gerät von sehr vielen Anwendern gewünscht. Die kleineste Version mit 16 GB Speicherplatz liegt bei 489 Euro und ist somit sogar verhältnismäßig günstig. Auch die Preise des iPad Air 2 wurden mit der Vorstellung des neuen 9,7 Zoll großen iPad Pro gesenkt.

Auf Twitter kam die Keynote bei einigen Nutzern jedoch nicht so gut an. So schrieb der Nutzer Jordan Springer beispielsweise: „Langweilig #AppleEvent, jemand sollte etwas erfinden, um Steve Jobs wieder auferstehen zu lassen...“.

Auch der Nutzer Creative Rants fand die Präsentation mäßig spannend: „Diese einstündige Präsentation hätte in einer 5 Minuten-Email zusammengefasst werden können #AppleEvent.“

Sebastian Waters postete: „Oh, und One more Thing: Seit dem Tod von Steve hatten wir keine guten Ideen für neue Hardware. Daher machen wir die großen Geräte kleiner. Wieder einmal. #AppleEvent“.

Die Nutzer, die ein komplett neues iPhone wollen, müssen sich ein weiteres halbes Jahr gedulden, bis das nächste Apple-Event im September stattfindet. Vielleicht sorgt das dort erwartete iPhone 7 für die entsprechende Begeisterung im Publikum. Etwas früher, bereits Anfang Juni soll die jährliche Entwickler-Konferenz stattfinden. Dort wird Apple das neue iOS 10 und OS X 10.12 zeigen, womöglich auch neue Macs. 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2184675