1921701

Twitter stellt Musik-App wieder ein

24.03.2014 | 09:39 Uhr |

Letztendlich ist die Konkurrenz in diesem Marksegment riesig und Twitter stand nicht nur mit seinen eigenen Partnern von Spotify bis iTunes und Rdio im direkten Wettbewerb.

Twitter hat am letzten Freitag angekündigt, seine mobile Musik-App ab sofort wieder einzustellen. Die App wurde umgehend aus Apples App-Store entfernt, soll aber für alle Kunden noch bis zum 18. April funktionieren.

Die App war damit nur wenige Monate verfügbar. In Deutschland wurde der Dienst Mitte August 2013 , vier Monate nach den USA, freigegeben und bot Titel von Spotify, iTunes und Rdio an. Der Anwender konnte direkt in der Twitter #music app Musik wiedergeben und ähnlich wie in beim Bloggen Künstlern folgen.

Twitter gab nicht bekannt, warum die App so kurzfristig wieder eingestellt wurde. Die ursprünglich angekündigte Android-Version wurde nie freigegeben. Twitter versprach aber in einem eigenen Tweet, dass der Microblogging-Dienst auch weiterhin mit Musik-Inhalten experimentiert und stets daran arbeitet, seine Kunden mit Neuigkeiten der Musikszene auf dem Laufenden zu halten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1921701