2196903

UK plant digitalen Führerschein für Apple Wallet

17.05.2016 | 15:38 Uhr |

Die britische Führerscheinbehörde will den Führerschein künftig als digitales Dokument in Apple Wallet integrieren.

Britische Autofahrer können ihren Führerschein künftig als digitales Dokument in der iOS-App Apple Wallet ablegen. An einer entsprechenden Integration arbeitet derzeit die britische Führerscheinbehörde. Das gab der Leiter der Behörde, Oliver Morley, in dieser Woche über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt.

Laut Morley gebe es derzeit jedoch noch keinen konkreten Zeitplan für die Umsetzung. Der digitale Führerschein in Apple Wallet sei zudem kein Ersatz für den Führerschein aus Plastik. Die App-Integration sei lediglich ein Zusatz. Ob der digitale Führerschein auch bei Googles Android Einzug halten wird, ist noch unklar.

Apple Wallet, ehemals Passbook, speichert unter anderem Kreditkarten-Daten für Apple Pay sowie Bonuskarten, Reservierungen oder Tickets. Mit entsprechenden Apps können auch Android-Nutzer von den Wallet-Funktionen profitieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2196903